Information

Pariser Diät

Pariser Diät



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Pariser Diät wurde von Dr. Jean-Michel Cohen, Frankreichs führendem Experten für Ernährung und Gewichtsverlust, ins Leben gerufen.

Dieses Programm beschreibt eine Lebensweise, die auf gesunden Essgewohnheiten der Franzosen basiert.

Sie werden lernen, gerne zu essen, damit Sie abnehmen können, ohne bestimmte Lebensmittel strikt meiden zu müssen.

Pariser Diätgrundlagen

Cohen skizziert die Top Ten Pariser Gewichtsverlust Geheimnisseund hebt einige der gesunden Essgewohnheiten der Franzosen hervor.

1. Genießen Sie Ihr Essen

Die Franzosen haben Freude daran, wenn sie jeden Bissen essen und genießen, wodurch Sie sich schneller zufrieden fühlen.

2. Nehmen Sie sich Zeit für Mahlzeiten

Die Pariser widmen jeder Mahlzeit mindestens 20 Minuten und bis zu zwei Stunden.

3. Richtige Portionsgrößen

Amerikanische Portionsgrößen sind viel größer als die der typischen französischen Mahlzeit.

4. Während der Mahlzeiten nicht fernsehen

Das Essen am Tisch reduziert das sinnlose Essen, das auftreten kann, wenn Ihre Aufmerksamkeit während des Essens auf den Fernseher gerichtet ist.

5. Bleiben Sie körperlich aktiv

Die Pariser gehen lieber spazieren oder radeln als zu fahren. Sie werden auch die Treppe benutzen, anstatt auf einen Aufzug zu warten.

6. Essen Sie frische Lebensmittel

Die Pariser Ernährung betont frische, lokal angebaute, hochwertige Zutaten. Verarbeitete Lebensmittel sind in der französischen Ernährung nicht üblich.

7. Wasser trinken

Die Franzosen trinken tagsüber kein Soda oder Saft und bevorzugen im Allgemeinen Wasser, wenn sie durstig sind.

8. Ablässe ausgleichen

Die Franzosen sind dafür bekannt, dass sie gelegentlich reichhaltige Mahlzeiten genießen und Wein trinken. Aber sie machen das wieder wett, indem sie am nächsten Tag gesunde, kalorienarme Lebensmittel essen.

9. Bereiten Sie die Mahlzeiten zu Hause vor

Das Kochen von Mahlzeiten mit frischen Zutaten ist für die Gesundheit und den Gewichtsverlust viel besser als das Essen von verpackten Lebensmitteln oder das Mitnehmen.

10. Iss mehr Obst

Die Franzosen genießen Früchte auf verschiedene Arten wie Obstsalate, pochiert, gebacken oder gedünstet.

Drei Phasen des Pariser Landtages

  • Die Café-Phase ist optional für schnellen Gewichtsverlust und dauert 8-10 Tage. Es handelt sich hauptsächlich um Flüssigkeiten wie Smoothies, Suppen und pürierte Lebensmittel.
  • Die Bistro-Phase hilft Ihnen beim Abnehmen mit nahrhaften Mahlzeiten, die reich an Eiweiß und Ballaststoffen sind. Sie bleiben zwei oder drei Wochen in dieser Phase.
  • Die Gourmet-Phase wird befolgt, bis Sie Ihr Zielgewicht erreichen. Die Mahlzeiten sind so gestaltet, dass sie angenehm sind und Sie gleichzeitig weiter abnehmen können.

Empfohlene Lebensmittel

Joghurt, Magermilch, Eier, fettarmer Käse, Kabeljau, Lachs, Heilbutt, Jakobsmuscheln, Huhn, Kalbfleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, magerer Schinken, Portobello-Pilze, Artischocken, Rucola, Rüben, Pastinaken, Fenchel, Brokkoli, Kohl, Vollkornweizen Brot, Sojasauce, Senf, Essig, Olivenöl, Kräuter und Gewürze, Schokolade, Tee, Kaffee, Wein, Diät-Soda.

Probe 1-Tages-Speiseplan

Das folgende ist das Beispielmenü für die Bistro-Phase.

Frühstück

Joghurt

Mittagessen

Kalbfleisch und Mozarella schmelzen
Karotten-Sellerie-Salat
Frisches Obst

Abendessen

Kabeljaufilet mit Julienned Gemüse

Übung für 30 Minuten / Tag

Die Pariser Diät glaubt, dass regelmäßige Bewegung beim Abnehmen hilft, den Körper belebt und den Stoffwechsel erhöht. Sie sollten Sportarten und Aktivitäten auswählen, die Ihnen Spaß machen, und versuchen, etwa 30 Minuten am Tag aktiv zu bleiben.

Kosten und Ausgaben

Die Pariser Diät: Wie Sie Ihr richtiges Gewicht erreichen und dort bleiben, kostet 26 US-Dollar.

Ebenfalls erhältlich ist ein Online-Programm mit zusätzlichen Funktionen wie Ernährungsunterstützung rund um die Uhr, Coaching-Videos und Smartphone-Zugang. Dies wird für 29 USD pro Monat mit einer 6-monatigen Verpflichtung angeboten.

Vorteile

  • Fördert den Verzehr von frischen, lokal angebauten unverarbeiteten Lebensmitteln.
  • Der Pariser Landtag befürwortet den Genuss von Mahlzeiten und einen flexiblen Ansatz.
  • Informiert Diätetiker über die richtige Portionskontrolle und das Bewusstsein für Essgewohnheiten.
  • Beinhaltet Speisepläne und Rezepte.
  • Der Autor ist ein Mediziner und Ernährungsexperte.

Nachteile

  • Der Speiseplan ist möglicherweise nicht praktisch für Diätetiker, die nicht jeden Tag Zeit zum Kochen haben.
  • Für die meisten Amerikaner ist es unrealistisch, zweistündige Mittagspausen einzulegen.
  • Die ersten beiden Phasen sind restriktiv und eliminieren die meisten Kohlenhydratnahrungsmittel.
  • Die Pariser Diät ist schwer zu befolgen, wenn Sie Milchprodukte nicht mögen oder nicht vertragen.
  • Ermöglicht den Verzehr von Diät-Soda, was mit zunehmendem Appetit und zunehmender Gewichtszunahme in Verbindung gebracht wurde.

Wir können von den Parisern lernen

Der Pariser Landtag wird diejenigen ansprechen, die einen strukturierten Speiseplan genießen und Zeit haben, Mahlzeiten zuzubereiten.

Die Vorteile dieses Programms hängen größtenteils mit dem Lernen zusammen, Portionsgrößen zu reduzieren und Snacks zwischen den Mahlzeiten zu vermeiden. Gewichtsverlust wird auch aufgrund der geringen Mengen an Kohlenhydraten und Kalorien in den Menüplänen auftreten.

Ein anhaltender Erfolg ist am wahrscheinlichsten, wenn nach Abschluss des dreiphasigen Programms die Grundsätze des Pariser Landtages praktiziert werden.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Verweise:
  • M. Pigeyre, L. Dauchet, C. Simon, V. Bongard, A. Bingham, D. Arveiler, J. Dallongeville (2011). Auswirkungen beruflicher und pädagogischer Veränderungen auf die Entwicklung der Adipositas in Frankreich: die Ergebnisse der MONICA-France-Umfrage 1986–2006. Präventivmedizin, 52 (5), 305-309. Verweis zu den Lerninhalten
  • Rozin, P., Fischler, C., Imada, S., Sarubin, A., Wrzesniewski, A. (1999). Einstellungen zu Lebensmitteln und die Rolle von Lebensmitteln im Leben in den USA, Japan, dem flämischen Belgien und Frankreich: Mögliche Auswirkungen auf die Debatte über Ernährung und Gesundheit. Appetite, 33 (2), 163 & ndash; 180. Verweis zu den Lerninhalten

Letzte Überprüfung: 29. Januar 2017


Schau das Video: nº 623 Hombre lobo en Paris La Unión . A mundharmonika (August 2022).